Image

Dr. Susanne Kadner


 
Susanne Kadner initiierte die Circular Economy Initiative Deutschland (CEID) bei der acatech (Deutsche Akademie der Technikwissenschaften). Sie ist Leiterin der Geschäftsstelle der öffentlich und industriell geförderten Initiative, welche das Ziel verfolgt, den Übergang zu einer ressourceneffizienten und digital unterstützen Kreislaufwirtschaft aufzuzeigen. Vor der CEID arbeitete Kadner 10 Jahre am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung als wissenschaftliche Leiterin sowie als stellvertretende Leiterin des UN-Klimarates (IPCC). In dieser Funktion war sie Mitverfasserin und Leiterin u.a. des 5. Sachstandsberichts, der die wissenschaftliche Grundlage für das Pariser Abkommen der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen bildet. Kadner studierte Ozeanographie an der University of Southampton und promovierte in analytischer Chemie und mariner Mikrobiologie an der University of East Anglia.