Image

Steven Beckers


 

Steven Beckers, 59, C2C-akkreditierter Architekt & Unternehmer, Pionier der positiven Auswirkungen der Kreislaufwirtschaft auf Architektur und Städtebau, berät den öffentlichen und privaten Sektor, inspiriert durch Lehre und Vorträge an GBC und Universitäten in Belgien, den Niederlanden, Frankreich, Luxemburg, China und Äthiopien, Steven entwickelt praktische Lösungen, die alle Aspekte kombinieren, die positive Auswirkungen auf die Stadt haben.

Steven ist überzeugt, dass unsere Umwelt von den Verbindungen zwischen innovativen Lösungen mehr profitiert als von den Lösungen selbst, die Größenvorteile bringen und Redundanzen vermeiden. Nach der Planung preisgekrönter Projekte wie dem Hauptsitz der Europäischen Kommission in Brüssel und Agora + Pharmacopeia Buildings für den Europarat in Straßburg führten seine Arbeiten Pr. Michael Braungart und Douglas Mulhall zur Entwicklung von Lateral Thinking Factory (jetzt BOPRO, unterstützt Projekte nach den Prinzipien der Circular Economy / Cradle to Cradle™) und BIGH (Building Integrated Greenhouses), zur Entwicklung und zum Betrieb der ersten gebäudeintegrierten großen Aquaponic Farm im städtischen Kontext von Brüssel. Im Vorfeld des kreisförmigen Übergangs in Gebäuden, der Nahrungsmittelproduktion und dem städtischen Leben setzt sie finanziell tragfähige Lösungen in den Bereichen Energie, Wasser- und Luftqualität, Grundnahrungsmittel, kurze Verteilungswege, soziale Aspekte, Gesundheit und Wohlbefinden im Allgemeinen um.

Seine internationale Erfahrung (über 35 Jahre) in Europa, China, Nordafrika und Äthiopien gibt Steven einen unkonventionellen, vielfältigen Ansatz für die regenerative Kreislaufwirtschaft.