Image

Dr. Maximilian Abouleish-Boes


 

Dr. Maximilian Abouleish-Boes ist in Deutschland geboren und lebt seit Ende 2009 in Ägypten.
Seine Mission ist es, ein sozialer Führer zu sein, der hilft, die Organisationsstrukturen und Ökosysteme von SEKEM in Richtung höherer Widerstandsfähigkeit und im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung zu transformieren.
Derzeit nimmt er die Rolle des Sustainable Development Lead für die SEKEM Holding ein, die darauf abzielt, das wirtschaftliche, gesellschaftliche, kulturelle und ökologische Leben der SEKEM-Gruppe mit ihren Tochtergesellschaften in Einklang zu bringen, indem sie ihre jeweiligen Innovations-, Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen gemeinsam mit Partnern verbessert und unterstützt. In der Rolle des SD überwacht er auch den monatlichen Berichterstattungsprozess für nachhaltige Entwicklung auf der Grundlage der Nachhaltigkeitsblume von SEKEM.

Darüber hinaus unterstützt Maximilian die Tochtergesellschaft Naturetex in der Rolle des Merchandiser Lead durch den Export von Bio-Babybekleidung und Spielzeug sowie anderen Bio-Baumwollprodukten. In der Vergangenheit lebte Maximilian ein Jahr lang auf einer der Wüstenfarmen von SEKEM in Oberägypten. Ein weiteres Engagement war seine Rolle als Dozent an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Heliopolis.
In welcher Rolle auch immer Maximilian arbeitet, er ist bestrebt, die bestehenden Governance-Strukturen in Richtung mehr organisatorische Effektivität und Transparenz zu verbessern. Darüber hinaus engagiert er sich im aufstrebenden Social Innovation Lab der Heliopolis University for Sustainable Development, das Teil des größeren institutionellen Ökosystems von SEKEM ist.
Sein Hintergrund ist formal in der Unternehmensführung mit einem starken transdisziplinären Ansatz und Maximilian absolvierte ein transformatives Doktorandenprogramm mit dem Schwerpunkt auf integraler Personal-, Organisations- und Gemeindeentwicklung bei SEKEM.

Er ist Vater von zwei Kindern und lebt auf der SEKEM-Farm 50 km nordöstlich von Kairo am Rande des Nildeltas.